♦ Hofnachrichten Dezember - Franz Xaver Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hofnachrichten

Noch Ende November füllten wir unseren Glühwein ab. Wir haben uns ewig Zeit gelassen, um die allerbesten Gewürze für unser „Glühwürmchen“ zu finden. Und man muss sagen, die sorgfältige Auswahl und Zusammenstellung unserer Naturgewürze hat sich wirklich gelohnt. Jedenfalls bekommen wir sehr viel Lob für unseren Glühwein, uns freut es und macht uns  auch ein bisschen stolz. Aber nur im Weingut geht es relativ entspannt zu, was wir aber in unserem Obsthof nicht sagen können.
Äpfel laufen dieses Jahr wie verrückt. Wir kommen kaum hinterher mit Sortieren und Abpacken. Einigen unserer Großkunden müssen wir jetzt absagen, da wir für unseren Hofladen und den Markt sonst zu wenig Äpfel haben. Kurz vor Weihnachten machen unsere Feldsalatschneider einen echten Knochenjob. Wir hoffen, dass das Wetter einigermaßen passabel bleibt, um auch genügend Feldsalat schneiden zu können.
Und was darf im Dezember auf keinen Fall fehlen?
Na klar, die Christbäume!
Ab dem 8. Dezember geht es mit dem Verkauf richtig los. Alle unsere Bäume wachsen auf Buchholzer- und Denzlinger Gemarkung. Täglich ernten wir frisch, je nach Bedarf direkt vom Feld. Frischer geht es nicht!
Nun neigt sich das Jahr dem Ende zu und es ist Zeit um danke zu sagen.
Wir bedanken uns herzlichst  bei all unseren wunderbaren Kunden! Sie unterstützen uns und unsere regionalen Lieferanten durch Ihren Einkauf. Auf unserem Franz Xaver Hof arbeiten viel Personen als Verkäuferinnen, Küchenperlen, Feldarbeiter, Allrounder, Fahrer, Blumenfeen, Traktorfahrer, Winzer, Gärtner, Baumschneider und  viele mehr.
Auch von Ihnen ein herzliches Dankeschön !
Ihr Franz Xaver Hof                                               
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü